Bauen und Leben GmbH 

Wir über uns


Firmengeschichte

Firmenphilosophie

Wir sind anders - „unser etwas anderer Umgang mit unseren Interessenten und Kunden“

Ein Wort zum Wärmeschutz

Warum wir massiv bauen


Firmengeschichte

Wir -die Bauen und Leben GmbH- waren bis zum Mai 2004 einer der erfolgreichsten Partner (gehörten zu den Top10) der bundesweit tätigen Town & Country Gruppe -den Pionieren in Sachen kostengünstigem Massiv-Hausbau.
In diesen 5 Jahren haben wir uns in unserer Region zu einem der günstigsten Anbieter von qualitativ hochwertigen und konventionell gebauten Eigenheimen entwickelt. In dieser Zeit haben wir gemeinsam mit dem Baustoffhandel Götz & Moriz, dem Raiffeisen Baucenter sowie unseren 4 regionalen Rohbauunternehmen eine "badische Version" des kostengünstigen Massiv-Hausbaus entwickelt.
Die hohe Zahl der Häuser, die im Jahr 2003 fast ohne jeden Werbeaufwand verkauft und gebaut wurden unterstreichen den Erfolg dieser eigenen regionalen Entwicklung. Wir hatten uns daher entschlossen nach 5 erfolgreichen Jahren die Partnerschaft mit der Town & Country Gruppe zu beenden.
Wir wollten uns, wie bis dahin, -nun aber noch intensiver- an den regionalen Bedürfnissen des Marktes ausrichten und gleichzeitig das tolle Preis-/Leistungsverhältnis beibehalten.

Die Jahre 2005 und 2006 waren dann auch unsere bisher erfolgreichsten Jahre. Insgesamt durften wir in diesen beiden Jahren für unsere Bauherren mehr Bauen und Leben Häuser bauen, wie in den 5 Jahren zuvor zusammen. Insgesamt können wir mittlerweile auf 200 zufriedene Bauherren zurückblicken.
Die dabei durch unsere konsequent konservative Geschäftsführung gewonnene Finanzkraft bietet unseren Bauherren, wie unseren zukünftigen Kunden eine hohe Gewährleistungssicherheit und damit einen sicheren Baupartner an ihrer Seite.
Das erste Quartal 2007 bestätigt den ungebrochenen Trend. Es war das auftragsstärkste Quartal seit Bestehen der Firma -und das wohl nur noch mittels Mundpropaganda-, da das letzte Werbeinserat in den Zeitungen im Herbst letzten Jahres geschaltet wurde.

 

[ Top ]


Firmenphilosophie

Das Motto unserer Firma lautet "möglichst viel qm Wohnfläche für möglichst wenig Geld bei höchster Qualität"
Dabei achten wir auf vier wesentliche Punkte:
1. kostengünstige Planung
2. guter Einkauf
3. kurze Bauzeit / optimale Bauabläufe
4. niedrige Gemeinkosten

5. Fertigstellungssicherheit

1. kostengünstige Planung
Kostengünstiges Bauen beginnt bei der Planung. Die eingesetzten Architekten sind immer auch Statiker und wissen so die Kundenwünsche optimal und kostengünstig umzusetzen.
2. guter Einkauf
Das Unternehmen bezieht fast alle Baustoffe bei Götz & Moriz (vom Ytong Mauerstein bis zu den Wirus Fenstern und Innentüren). Gemeinsam mit den mittlerweile großen Abnahmemengen hat sich diese Treue in Form ausgezeichneter Einkaufskonditionen ausgezahlt. Darüber hinaus erfahren die Bauherren bei der Bemusterung in den Filialen einen ausgezeichneten Beratungsservice. Zusätzlich erhalten auch die eingesetzten Meisterbetriebe Einkaufskonditionen, die trotz günstiger Vergabepreise den gleichen Verdienst ermöglichen. Dies ist ganz wichtig für die Zufriedenheit und Qualität der Arbeit.
3. kurze Bauzeit / optimale Bauabläufe
Die Bauzeit spart nicht nur dem Kunden viel Geld, sondern senkt auch die Herstellungskosten.
Jedem Baubeginn geht eine umfassende Bauanlaufbesprechung mit den Bauherren und den eingesetzten Handwerker voran. Hier werden letzte Änderungen mit allen betroffenen Handwerkern besprochen. Der Rest ist nur eine Frage der Organisation und ausgefeilten Bauablaufplänen. Die Bauen und Leben GmbH hat einen Bauzeitkalender entwickelt, der jedem Handwerker zeigt, wann er am Bau ist. Kein Handwerker wird so umsonst die Baustelle angefahren haben, nur weil ein Gewerk zuvor nicht fertig war. Das spart viel Zeit und Geld.
4. niedrige Gemeinkosten
Schließlich hält unser Unternehmen mit einer schlanken Struktur die Allgemeinkosten sehr niedrig . Bauhherren, die uns empfehlen und stolz Ihre Häuser zeigen, halten andererseits das Werbebudget niedrig. Durch das Integrieren verschiedener Schlüsselgewerke in das Partner-Bauunternehmen der Bauen und Leben GmbH - haben sich weitere Kostenvorteile ergeben, die die teilweise massiven Preisanstiege der Baustoffe (z.B. Stahl) auffangen und einen reibungslosen und -wie versprochen- zügigen Bauablauf garantieren.
Darüber hinaus steht unsere Gesamtbauleitung für eine fortlaufende Qualitätssicherung.
Wir haben bei der Vergabe der einzelnen Gewerke nicht nur auf den Preis geachtet, sondern auch auf die "Chemie". Nur wer sich gut versteht kann gut zusammenarbeiten. Regelmäßige Qualitätszirkel unter Führung unseres Bauleiters mit allen Gewerken unterstützen dies.
5. Fertigstellungssicherheit
Wir bauen ausschließlich im Auftrag unserer Kunden auf bauherreneigenen Bauplätzen. Das bedeutet auch, daß sich alle unsere Bauherren bisher aus „eigenen freien Stücken“ für uns entschieden haben.
Spekulative Bauträgergeschäfte, bei denen das Grundstück nur mit Haus verkauft wird, gibt es bei uns nicht. Daher können wir auch nicht auf erworbenen Grundstücken sitzen bleiben.
Gemeinsam mit unseren niedrigen Gemeinkosten und den konservativ geführten 7 erfolgreichen Geschäftsjahren, können wir als Generalübernehmer jeden Ausfall unserer beauftragten Firmen auffangen und neu vergeben.
Damit unsere Kunden ruhig schlafen können, dürfen sich alle unsere Interessenten persönlich bei unserer Hausbank über unsere solide Finanzpolitik erkundigen.
"Zum Schluß zufriedene Bauherren, mit denen man -nach vollbrachten Werk- fast freundschaftlich auseinander geht, wird immer das Ziel der "Bauen und Leben GmbH" sein".
Wir betreuen unsere Kunden vor der Unterschrift genauso wie nach der Unterschrift !!

Zitat Geschäftsführer Jürgen Lotz

 

[ Top ]


Wir sind anders.


Schauen Sie sich den Ablauf unserer Erst-Beratung an:

1. Bedarfsermittlung und Hausvorschläge, oder Sie bringen gleich Ihren Wunschgrundriß mit.

pfeil_runter.gif

2. Schriftliche Angebotserstellung für das Wunschobjekt und sofortige Zusammenstellung der gesamten Baukosten (Gesamtkostenberechnung). „Damit Sie schon vorher wissen, was Ihr Bauvorhaben gekostet haben wird, wenn Sie später in Ihrem neuen Haus im Wohnzimmer sitzen und alles ist vollbracht.“

pfeil_runter.gif

 

3. Sollte Ihnen unser Angebot wirklich zusagen, schicken wir Sie -ohne uns- zu einem unserer Bauherren dessen Haus Ihrem Wunschhaus am ähnlichsten ist. „Hier können Sie nun die wirklich wichtigen Fragen stellen.“

pfeil_runter.gif
Nun denken Sie nicht, dass wir Sie nicht ernst genommen haben,
aber wir telefonieren unseren Interessenten nicht hinterher!!

4. Wir melden uns nun nicht mehr und lassen Ihnen Zeit sich alles in Ruhe zu überlegen und den Wettbewerb zu vergleichen. Wir warten ab bis Sie sich wieder bei uns melden. Am häufigsten haben sich unsere Kunden von den Ideen unserer Bauherren inspirieren lassen und haben Fragen zu z.B. franz. Fenster o.ä. Keine Sorge, wir helfen Ihnen dabei das Haus noch schöner bzw. individueller zu machen, schließlich ist es Werbung für uns und lieber investieren wir unser Werbebudget in Ihr Haus….. Lassen Sie sich überraschen !!

pfeil_runter.gif

5. Gerne führen wir für Sie einen Finanzierungsanfrage aus, oder Sie nehmen die o.g. Gesamtkostenberechnung und gehen zu Ihrer Bank. Bis jetzt hat noch keiner unserer Bauherren eine Nachfinanzierung benötigt !!

 

 

[ Top ]


Ein Wort zum Wärmeschutz:

Es wird viel über K-Wert bzw. nun über U-Wert der Aussenwände, Fenster, etc gesprochen. Die Wärmeschutzberechnung berücksichtigt bei der Errechnung des Energiebedarfs der Wohngebäude noch viele weitere Punkte.
Daß der Energiebedarf bei unseren Häusern in dieser Berechnung nicht nur in der Theorie sehr niedrig ausfällt, sondern vor allem auch in der Praxis, dafür stehen die beteiligten Meisterbetriebe hier aus der Region.

Ein Beispiel aus der Praxis:
2 Bauherren-Familien gaben uns gerade begeistert ihre neuen mtl. Heizungspauschalen von der Badenova mit nur 50,-Euro pro Monat an (im dritten Jahr nach Einzug). Beide Bauherren-Familien wohnen in von uns erstellten freistehenden Einfamilienhäusern und erwärmen damit auch ihr Brauchwasser. Das -bei jedem unserer Häuser- verwendete hochwärmedämmende Ytong Mauerwerk in Lambda 0,09 und die sorgfältige Ausführung aller relevanter Gewerke (Dämmung Dach und Dämmung Fußboden) sowie die hochwertigen Wirus Fenster, welche ENEV-konform eingebaut werden, machen sich hier bezahlt.
Die stets sehr guten Blower-Door-Test Messergebnisse sind ebenso ein Resultat dieser Qualität.


[ Top ]


Warum bauen wir massiv

Wohlfühlklima:
Das behagliche Wohnklima unserer massiven Häuser entsteht aus der Kombination hoher Wärmedämmung mit Wärmespeicherung bei ausgeglichener Luftfeuchtigkeit, denn: Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden entsteht erst, wenn die Raumluft nicht zu kalt oder zu heiß, zu trocken oder zu feucht und frei von schädlichen Emissionen ist.
Die Außenwandkonstruktion ist für die Wohnqualität entscheidend. Auf den Einsatz von Styropor als Außenwandbekleidung wird deshalb bewusst verzichtet. Unsere Häuser werden in rein massiver Bauweise aus höchstwärmedämmendem Porenbetonmauerwerk (System Ytong, Wärmeleitfähigkeit Lambda 0,09, 30cm) erstellt. Die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) werden selbstverständlich erfüllt.
Die hervorragende Wärmedämmung der Außenwand verhindert, dass Wärme und somit wertvolle und teure Heizenergie unnötig durch die Außenwand hindurch an die Außenwelt abgegeben wird. Umgekehrt wird im Sommer verhindert, dass die Außenwand von außen durch Sonneneinstrahlung und Hitze unnötig erwärmt und es im Haus schön kühl bleibt.

Schadstofffreie Raumluft:
Die Rohstoffe unserer massiven Außen- und Innenwände sind natürliche Sande und Erden und sind somit mineralische Baustoffe die keine chemischen Schutzmittel gegen Schadinsekten und Fäulnis benötigen.

Stein auf Stein:
Die Erstellung unserer Häuser "Stein auf Stein" - gemauert ermöglicht ein äußerst flexibles Bauen. So können auch während der Bauphase noch Änderungswünsche der Bauherren berücksichtigt werden.

Hoher Wiederverkaufswert:
Der Wiederverkaufswert und die Wertsteigerung von Massivhäusern ist hoch und somit ein sicherer Beitrag zur Altersvorsorge. Anders als bei Häusern aus anderen Baustoffen. Damit Sie kein Geld verlieren, sondern Vermögen aufbauen.

[ Top ]